fbpx
Salona
37
€ 92.000
MwSt Bezahlt
Shamu
Segelyacht
11,28 m
X
3,60 m
X
2,01 m
2008
GfK - Mischung
6
For Sail Marina Port Zélande
Volvo Penta 29 PS / 21,63 kW / 21,63 kW
Gepflegte und sportliche Segelyacht von Erstbesitzers mit 3 Kabinen, Webasto, Kühlschrank, Boiler, Ladegerät, Sprayhood, Teak im Cockpit, Spi-Boom.

Mehr Informationen zu den Salona 37

Name:
Telefonnummer:
E-Mail Addresse:
Onderwerp:

Allgemein

Designer:
J&J Design
Werft:
AD Boats
Rumpfnummer:
S-37-069
CE-Kennzeichnung:
A
CE max gewicht:
1.200 kg
Passagierkapazität:
8
Neupreis:
190000 eur
Rumpfform:
Rundespant
Rumpffarbe:
Weiß
Deckfarbe:
Weiß
Deckaufbau:
Polyester-sandwich
mit Rutschsicherung am Aufbau und an Deck
Fenster:
Lewmar Decksluken (Anzahl mit ein bisschen Craquelee und Moskitonetzen) und Fenstern
Plicht:
Heck cockpit
Durchfahrtshöhe:
17,75 m
Tiefgang:
201 cm
Länge der Wasserlinie:
1.023 cm
Verdrängung:
6.400 kg
Ballast:
2.270 kg
Steuersystem:
Steuerrad
Jefa-Steuerstand mit Edelstahl-Doppel-5-Speichen-Lenkrad (Größe größer als Standard), mit Lederbezug
Steueranlage:
Außensteuerung
Ruder:
Einzeln
ausgeglichenes Balanziertes Ruder
Kiel/Seitenschwert:
Festkiel
gusseiserner Finkiel mit einem Blei Bulb
Kommentare:
  • Weißer Rumpf mit grauem Striping
  • Teakholz (8 mm) auf den Cockpitbänken und Teakholz auf dem Cockpitboden
  • Carbon Einstiegsluke mit Schiebeluke
  • 6x Edelstahl Klampen (auch mittschiffs) mit Edelstahl-Schutzleisten an der Rumpf-Deck-Kante
  • Edelstahlrahmen im Rumpf
  • Das Cockpit kann am Heck mit einer abnehmbaren Sitz abgeschlossen werden
  • Die Salona 37 wird unter dem Dach des Germanischen Lloyd gebaut
  • Mai 2019 : neue Antifouling-Schicht und eine neue Anode

Diese Salona 37 ist privaten Gebraucht, ist in den Niederlanden neu geliefert, ist immer in den Niederlanden gesegelt, hat nur einen einzigen Vereinswettbewerb gefahren und wird vom Erstbesitzer verkauft.

Unterkunft

Salon:
Stehhöhe:
190 cm
Kabinen:
3
Vor Kabine und 2x Achterkabine
Schlafplätze :
fest: 6 extra: 4
Interieurtyp:
Modern, holz-look
Mahagoni
Farbe Polsterung:
Beige
Matratzen:
Gardinen:
weißen Vorhängen
Wassertank & Material:
180 Liter Kunststoff
Wassertankanzeige:
Abwassertank:
40 Liter Kunsttoff
mit einem 3-Wege-Ventil
Absaugstutzen Abwasser:
Wassersystem:
Drucksystem
(elektrisch)
Warmwasser:
ca. 25 Liter Quick Nautic Kessel (beheizt über den Motor oder über 220 Volt Landstrom)
Außenwasser:
Deckdusche
Anzahl Duschen:
1
1x Bad mit Handbrause und einer elektrischen Duschwasserpumpe
WC:
1 Manuell Jabsco (Pumpe komplett erneuert im September 2018)
Fernseher:
Oppo TV mit eingebautem DVD-Player
Radio/CD Player:
VDO Dayton 40 Watt Radio/CD/MP3-Player mit VDO Lautsprechern im Salon und 2x wasserdichtem Cockpit-Lautsprecher
Kocher & Brennstoff:
2 Kochplatte(n) Gas
Ofen:
Kühlschrank:
80 Liter Elektrisch
Toplader-Kühlschrank mit einem Waeco-Kompressor
Heizung:
Heißluft Webasto Airtop 3.500W mit 5 Blaspunkten (Wartung 2015)
Kommentare:
  • Das Bett in der Vorderkabine ist 2,05 Meter lang.
  • Die Kaffeepolsterung und die Polsterung des Kartentischsitzes wurden im Oktober 2018 mit Dampf gereinigt.
  • Abnehmbare Schränke über den beiden Längsbänken im Salon
  • Doppelte Edelstahlspüle in der Küche mit einem Kunststofffenster dahinter (gegen Spritzer)
  • Leseleuchten in allen Kabinen und am Kartentisch
  • Die Schränke über den Sofas können demontiert werden.
  • Die Rückenlehnen der beiden Längsbänke können aufgehängt werden, so dass 2 zusätzliche Schlafplätze entstehen.
  • Belüftungsmatratze unter den Matratzen in der vorderen Kabine
  • Dusche im Cockpit (Warm- und Kaltwasser)

Motor, Elektronik

Anzahl identischer Motoren:
1
Startertyp:
Elektrisch
Typ:
Innenborder
Marke:
Volvo Penta
Modell:
D1-30B
Seriennummer:
5102111283S
Baujahr:
2008
Leistung:
29 PS
21,63 kW
Betriebsstundenzähler:
Motorbetriebsstunden:
775
Kraftstoff:
Diesel
Kraftstoffverbrauch:
3 Liter / Stunde
Übersetzung:
Saildrive
Antrieb:
Faltpropeller
3 Blatt Volvo Penta
Kühlsystem:
Indirekt
Anzahl Kraftstofftanks:
1
Inhalt des gesamten Kraftstofftanks:
150 Liter
Material Kraftstofftank:
Polyethylen
Max. Geschwindigkeit:
8 Knoten
Marschgeschwindigkeit:
7 Knoten
Kraftstofftankanzeige:
Tachometer:
Batterie:
1x 170 Ah Varta Servicebatterie und 1x 100 Ah Motorbatterie
Batterieladegerät:
25 A
SBC Quick
Lichtmaschine:
Voltmeter:
Landstrom:
Marinco 16A Landanschluss mit Erdungsschalter
Landstromkabel:
Spannung:
12V 220V
Kommentare:
  • Die beiden Gasfedern der Motorabdeckung müssen erneuert werden.
  • 2x 12 Volt Steckdose (am Kartentisch und in der Vorderkabine)
  • 3x 220 Volt Steckdose
  • Beleuchtung im Motorraum
  • Unkrautfilter, der vor dem externen Kühlsystem des Motors angeordnet ist.
  • Volvo Penta / Racor Dieselfilter mit Wasserabscheider (mit Schauglas)
  • Batterie-Trennschalter
  • Notstartüberbrückungssystem

Navigation und Elektronik

Kompass:
Plastimo
am Steuerstand
Log/Geschwindigkeit:
Raymarine ST60+ Tridata
Echolot/Tiefenmesser:
Raymarine ST60+ Tridata
Windmesser:
Raymarine ST60+ Wind
Navigationslichter:
Anker (LED), Dampf, Deck (defekt), Bug (LED) und Zaun (LED) Beleuchtung
GPS:
Raymarine
zur Befestigung an einer Halterung neben dem Kabineneingang
Kartenplotter:
Raymarine
zur Befestigung an einer Halterung neben dem Kabineneingang
UKW:
Raymarine Ray 54E MIC
an der Kartentabelle

Rigg und Segel

Segelplan:
Fraktioniert
15/16 rigged
Anzahl Masten:
1
Mastmaterial:
Aluminium
gekreuzter Sparcraft-Mast, Boom und fester Sparcraft-Down Hold, Edelstahlmontage mit einem doppelten Halbsatz und einem manuellen Achterstagspanner.
Stehendes Gut:
Stahlseil
Segelfläche:
92 m<sup>2</sup>
Anzahl Segeln:
3
Segelmaterial:
Dacron
Segelhersteller:
One Sails & Hagoort Sails
Großsegel:
One Sails: Lattenförmiges High Modulus Cross Cut Großsegel (ca. 45,94m2) mit einem Mastschiebesystem mit Torlonkugeln.
Genua:
1x Hagoort (2012): Pentex rolgenua (im April 2019 von einem Segelmacher gewartet) und 1x One Sails : High Modulus Cross cut 105% rolgenua (ca. 32,48m2) mit einem UV-Streifen.
Rollreffanlage:
Profurl Rollfock-System (die Trommel ist unter Deck montiert)
Winschen:
Harken: 2x 48ST und 2x 40ST
Handseilwinden:
4
Selbstholend:
4
Kommentare:
  • 2016 : Dyneema-Fallen
  • 2016 : Beige Großsegelklappe
  • 2012 : Beige genoahuik
  • November 2009: Aluminium silberfarbig eloxiert Sparcraft Spinnakerboom
  • Rake Genuaschienen und aus dem Cockpit zum Trimmen von Rake Genuawagen
  • Rake Schottwand Überlaufrinne
  • Rechenblöcke
  • 8x Spinlock RS 8041 Fallstopper im Cockpit
  • 3x Spinlock Stopfen

Ausrüstung

Anker & Material:
1 x Forthress FX-18 Aluminium
mit ca. 25 Metern Senkrechtem
Ankerverbindung:
Seil
Sprayhood:
De Vries Sails: beigefarbene Sprayhood (komplett genäht im April 2019) mit Edelstahlrahmen.
Abdeckungen:
2010: graue Markise (zur Montage über dem Ausleger)
Seereling, Heckkorb, Bugkorb:
Edelstahl-Sceptres mit Doppeldraht-Edelstahl-Seegangsdraht
Heckkorb und Bugkorb:
Badeplattform:
offener Spiegel
Badeleiter:
abnehmbare Badeleiter aus Edelstahl
Fender, Leinen:
Cockpittisch:

Sicherheit

Rettungsboje:
Bilgepumpe:
Manuell Elektrisch
Feuerlöscher:
2x Feuerlöscher (zu prüfen/erneuern) und eine Mabo-Löschanlage im Motorraum
Gasflaschenlager mit Ablauf:
Selbstlenzendes Cockpit:
Kommentare:
  • Notfräse
  • Orange Besto Hufeisen Rettungsring
  • Grundplatten aus Edelstahl

Partners